Stimmen

Das sagen unsere Leser und Seminarteilnehmer

Stimmen Über uns

Ausgewählte Stimmen zu unseren Seminaren und Büchern:

Ruediger Dahlke

Ein großartiges Buch, das eine ganzheitliche Sicht auf Sexualität, Liebe, Beziehung und Spiritualität aufzeigt.

Maxime de Vries, München (D)

Dieses didaktisch hervorragend aufgebaute Buch sollte ein Standardwerk für alle Paare (und solche, die es werden wollen) sein. Die Autoren zeigen kompetent neue Dimensionen von Sexualität, Liebe und Bewusstheit auf. Wir sind dankbar für dieses wunderbare Buch, das eine echte Perle ist: spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Und - nachdem wir es verschlungen haben, lesen wir es nun zum zweiten Mal, um all die vielen Anregungen umzusetzen. Großartig! Wir gratulieren.

 

Ruth Meili, Mathematikerin, Wien (A)

Voller Skepsis und mit der Befürchtung, in einem Sammelbecken übersexualisierter Beziehungsversager zu landen, bin ich meinem Mann ins TEL gefolgt. Tantra, dachte ich, ist etwas für esoterisch Verblendete, die nicht eigenständig denken wollen. Und dann hat dieses Jahrestraining mein Leben verändert in einer Weise, die ich mir nicht hätte vorstellen können. Das TEL hat mich vom Zynismus geheilt und mir die Tür zu einer Welt geöffnet, die mir vorher ganz fremd war: Die Welt des Herzens.

Ueli Nauer, Pfäffikon

Eure menschliche, intensive, überzeugende, ernsthafte Art, euer enormes Wissen, euer didaktisches Geschick, euer Humor, eure Bodenhaftung haben mir geholfen komplizierte Zusammenhänge einigermassen zu überblicken, besser zu begreifen, zu hören, zu spüren, zu sehen, zu formulieren was ist.

Marianne von Gunten, Managerin, Wädenswil

Nachträglich möchte ich mich bei dir für deine liebevolle Betreuung und Beratung bis zum Seminar vergangenen Wochenendes in Kisslegg herzlich bedanken. Ganz speziell möchte ich einen großen Dank an Doris und Peter aussprechen, mir wurde erst jetzt so richtig bewusst, zurück im Alltag, was die beiden mit ihrer liebevollen geleisteten Arbeit, ihrer Einfühlsamkeit, ihrer Ruhe und ihrer Präsenz in mir ausgelöst haben, ich fühle mich so erleichtert, frei und begehre meinen wunderbaren Partner wieder wie zu Schmetterlingszeiten! Ich hätte das nie für wahr gehalten, mit so einfachen Instrumenten einen lockeren, frischeren Lebensweg einschlagen zu können! Ich hoffe dieses neue Glücksgefühl wird mich noch lange begleiten. Vielen herzlichen Dank! Es ist wunderbar, dass es Euch gibt.

Simone und Michael Breitenstein, Körpertherapeutin, Lehrer, Wenslingen

Das SkyDancing Tantra Einführungsseminar hat unser Leben verändert. Wir haben uns nach 14 Jahren wieder frisch verliebt. Ich (Michael) habe meine Gefühle wieder entdeckt und kann sie auch zum Ausdruck bringen. Ich (Simone) erkenne klar meine Grenzen und kann zu mir stehen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Wir danken euch auf diesem Weg nochmals ganz herzlich für das wunderschöne Seminar und eure wunderbare Arbeit.

 

Petra Leue-Bahns

Einfach und klar spricht Doris Christinger die Punkte an, die vielen Frauen - ob bewusst oder unbewusst - Probleme bereiten und regt zum Nachdenken an. Weibliche Sexualität und unser Umgang damit wird in diesem Buch so dargestellt, wie sie ist - ohne zu bewerten, ohne emanzenhaftes schwadronieren, ohne moralischen Zeigefinger. Die klare und einfache Botschaft ist: Lerne dich über die Auseinandersetzung mit Deiner Sexualität kennen und lieben. Ein wundervolles, energiegeladenes Buch!

 

Axel Ebert

Ein wunderbarer Ausflug ins Mann werden und Mann sein. Für mich war die Rolle des fehlenden Vaters neu. Inspirierend empfand ich die angesprochenden Rituale, mit denen bei Naturvölkern noch immer der Übergang zum Mann vollzogen wird. Schade, dass unsere Gesellschaft das nicht für nötig hält! Das Buch regt mich als Mann an, die eigene Vergangenheit zu bearbeiten. Väter finden gute Anstösse, Ihre Beziehung zu den eigenen Söhnen besser zu gestalten. Mein klares Fazit: ein sehr wichtiges Buch!

 

Weitere Stimmen zu den Seminaren:

Hans Manz, Geschäftsführer, Zürich

Ich bedanke mich noch einmal ganz herzlich bei euch beiden für die wirklich einmaligen Tage im Pfingstseminar in Kisslegg. Ich war jeden Tag wieder beeindruckt, wie souverän ihr beide das oft schwankende Schiff durch alle Höhen und Tiefen gelotst habt, wie perfekt der Ablauf geplant und wie hochprofessionell die Moderation und das Timing immer waren. Einmalig, ich habe ganz selten so etwas erleben dürfen. Immer wieder war ich auch überrascht über die Resultate der einzelnen Übungen, Meditationen und Gespräche.

Bruno Ris, Leiter Soziale Dienste, Solothurn 

Ich war am Wochenende ein Teilnehmer im Kurs MännerBande III – Der Liebhaber. Am Freitag kam ich in Lützelflüh als halb toter Mann an: kraftlos, mutlos, voller Angst, halb geschieden. Am Sonntag komme ich zurück als ganzer Mann, als glücklicher Mensch, als Lebensunterstützer, als Mutmacher, als herzlicher Vater und als Freund. Nur damit Du weißt, was das alles bewirkt: diese Entwicklung, die du und Doris anstoßt: fantastisch. Alles was ihr macht multipliziert sich x-fach im Umfeld – genau, wie du es im Kurs gesagt hast: die Freunde, die Nachbarn, die Berufskameraden: alle merken es! Ich wünsche dir und Doris weiterhin Kraft und Mut diesen Weg weiterzugehen. Er macht wirklich Sinn.

Anna Schmidt und Felix Hugentobler, Psychotherapeutin, Arzt, Karlsruhe (D)

Ein kostbares Pfingst-Wochenende in Kisslegg liegt hinter, und ein spannender Weg vor uns... Wir sind beide tief beeindruckt von eurer Kompetenz und Stärke, eurer Sorgfalt und Achtsamkeit und der Art, wie ihr das alles in einem ausgewogenen Zaubermix zu den Menschen bringt. Ein großes „Danke“ voller Respekt und Wärme an Euch beide.

Ilona Weibel, Sachbearbeiterin und Friedrich Weibel, Historiker, Basel

Wir haben uns in einem SkyDancing Tantra Einführungsseminar kennen gelernt, uns ineinander verliebt und kürzlich geheiratet. Wir sind dankbar, dass wir in zwei Seminaren für uns als Individuum als auch für uns als Paar wichtige Erfahrungen machen durften. Vor allem haben wir beide Klarheit über unsere Wünsche und Ziele gewonnen. Wir können das Seminar allen empfehlen, die in ihrem Leben mehr Tiefe, Liebe und Freude erlangen und auch weitergeben möchten.

Monika Mayer, Journalistin, Neufahrn (D)

„Nachhaltig“, das ist so ein Wort, das immer im Zusammenhang mit der Ökologie vorkommt. Ich finde, es passt auch zu den Seminaren von Doris Christinger und Peter Schröter. Warum? Seminare der Liebesschule für Frauen, das SkyDancing Jahrestraining sowie der Fernkurs haben mich in einer der schwierigsten Phasen meines Lebens begleitet und sie begleiten mich noch. Ich habe „Werkzeuge“ vermittelt bekommen, die ich „in guten, wie in schlechten Tagen“ einsetzen kann. Die Ekstase zum Beispiel. Sie ist für mich eine Qualität geworden, die all diese engen Ringe aufsprengt, die der Alltag stets aufs Neue um mein Herz legt und mich wieder offen macht für die Wunder dieser Welt. Spirituell fühle ich mich gestützt, auch angeregt, aber nicht gesteuert. Ich finde das ist eine gute Basis, um zu wachsen.

 

Weitere Stimmen zum Buch

Lela und Roger Srutti-Filinger

Wir sind total begeistert von diesem Buch: Es liest sich leicht, ist packend und gut geschrieben und beeindruckt durch die Substanz, die Komplexität und das große Wissen der beiden Autoren. Es inspiriert, hinter die Kulissen des Mann- und Frau-Seins zu blicken.
Wir sind schon seit vielen Jahren als Paar miteinander unterwegs und haben trotzdem viel Neues erfahren. Nicht nur über Eros, Sexualität und Partnerschaft, sondern auch über die verschiedenen Phasen der Beziehung. Wir sind dabei, viele der beschriebenen Schlüssel umzusetzen und stellen mit Staunen fest, wie unsere Beziehung neu belebt wird. Wir können dieses Buch wärmstens allen empfehlen, die gemeinsam wachsen und sich weiter entwickeln möchten.

Edith R. Bannwart

Ich bin begeistert! Dieses Buch ist wie eine „Gebrauchsanweisung“ für eine befriedigende, funktionierende Partnerschaft. Die Autoren beschreiben klar und verständlich die Stolpersteine, die in der Beziehung zu sich selbst oder zum Partner auftreten können und geben sehr effektive Übungen zu deren Lösung. Das Buch ist zugleich Begleiter, Diskussionsgrundlage, Helfer und Ideenlieferant für eine lebendige, liebevolle Partnerschaft.

 

Alex Ziegler

Das Buch überzeugt durch seine Klarheit und Offenheit. Nach dem Frauenbuch von Doris Christinger und dem Männerbuch von Peter Schröter folgt hier die logische Zusammenführung im gemeinsamen Buch über eine neue Beziehungsdynamik. Den beiden Autoren gelingt es vortrefflich ihr reiches Wissen und ihren Erfahrungsschatz aus unzähligen Seminaren in gute und nährende Worte zu fassen. Meine Empfehlung: 1. Lesen! 2. Handeln!!!

Arnold Bucher

Das Buch ist eine Bereicherung für jeden Mann und jede Frau! Meine Frau und ich haben bereits die früheren Bücher von Doris Christinger (Auf den Schwingen weiblicher Sexualität) und Peter Schröter (Die Kraft der männlichen Sexualität) mit großer Begeisterung gelesen. Das neue Buch der beiden Schweizer Bestsellerautoren, welches das Thema Mann-Frau-Paar nun perfekt abrundet, ist schlicht und ergreifend großartig. Wer sonst hat schon eine Trilogie zum Thema weibliche bzw. männliche Sexualität, Liebe, Partnerschaft und Bewusstseinsarbeit geschrieben? Jedes Wort stimmt, kein Satz ist zu viel. In jeder Zeile ist spürbar, mit wie viel Leidenschaft, Wissen und Liebe für die Menschen die beiden ihre persönliche Erfahrung als Paar, Seminarleiter und Therapeuten in das Buch einfließen lassen. Wir können nur sagen: DANKE für dieses einmalige Buch.